BZL-News




Veranstaltungen
 
Trauercafé
Zeit und Raum zum Trauern

Sonntag, 27. Januar 2019
ab 14.00 Uhr

Weitere Informationen (pdf)
Aktuelles
für unsere Mitarbeiter

Save the Date:
Adventsessen 2019

Freitag, 22. November 2019
um 19:00 Uhr


Foto-Rundgang

Hier können Sie einige Bilder vom und aus dem Betagtenzentrum ... anschauen.
 
Dokumentarfilm

Dieser Film (mit Auszeichnung) porträtiert Bewohner und Mitarbeiter des BZL und zeigt wie
im Betagtenzentrum Laupen Palliative Care eindrücklich gelebt wird ... Film anschauen



  • bzl
  • bzl
  • bzl
  • bzl
  • bzl
  • bzl
  • bzl
  • bzl
  • bzl


Tagesstätte im Betagtenzentrum Laupen
 
Tagesstätten sind Einrichtungen der Altershilfe, in denen Menschen tagsüber betreut und in beschränktem Rahmen gepflegt werden.  
Zum Konzept gehören Kontaktpflege, Beratungsangebote, gemeinsame Beschäftigung wie Kochen und Rehabilitation. Ruheräume bis hin zu Einrichtungen der Körperpflege (Dusche, Bad) ergänzen unser Angebot.  
Tagesstätten tragen auch dazu bei, die Pflegebereitschaft der Angehörigen zu erhöhen, da die Tagesstruktur die oft nötige Entlastung bietet. Bezüglich der Tagesgestaltung räumen wir dem Tagesgast möglichst weitgehende Selbstbestimmung ein.  
Informationen zum Angebot  
Infrastruktur

Unseren Tagesgästen steht ein möblierter Aufenthaltsraum zur Verfügung. Jedoch kann die ganze Infrastruktur des Hauses benutzt werden, wie z.B. der Speisesaal und das Bistro Senseria.
Ein Tagesplatz ist in der „Wohngruppe für Menschen mit Demenz“ untergebracht, welche auch über einen Garten, bzw. geschützten Aufenthalt im Freien verfügt.

Dienstleistungen

Unsere Tagesgäste können an den verschiedenen Aktivitäten im Haus teilnehmen und erhalten die individuell nötige Unterstützung im Alltag (Toilettengang, Mobilität, Medikamente verabreichen etc.). Ausserdem bieten wir eine Hauptmahlzeit und eine Zwischenverpflegung an.



Kriterien für eine Aufnahme von Tagesgästen

Aufnahme finden Menschen, in der Regel ab 65 Jahren, mit Betreuungsbedarf die zuhause in intakten Strukturen leben, deren betreuende Angehörige jedoch temporäre Entlastung in ihrer Betreuungsaufgabe benötigen.
Schwerstpflegebedürftige oder bettlägerige Personen, die eine intensive Einzelbetreuung benötigen, können nicht aufgenommen werden.
 
Transporte

Können die Angehörigen die Transporte nicht selber leisten, besteht die Möglichkeit, die Transportdienste des Rotkreuzfahrdienstes in Anspruch zu nehmen. Die Kosten gehen zu Lasten der Gäste.


  
 
Öffnungszeiten und Tarife  
Täglich von Montag - Freitag von 09.00 - 17.00 Uhr  
Tarife pro Tag (ohne Beteiligung der Krankenkasse)  
Fr. 45.- für Personen aus Vertragsgemeinden  
Fr. 55.- für Personen aus übrigen Gemeinden des Kanton Bern

 
 
Vorschau  Anmeldeformular  
Sekretariat  BZL
SPITEX-Dienste
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:15 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr

Telefon: 031 740 11 11
mail: info(at)bz-laupen.ch
Spendenkonto: 30-2680-0
CH20 0900 0000 3000 2680 0
Telefon: 031 740 11 22
mail:  spitex(at)bz-laupen.ch
Spendenkonto: 30-438803-1
CH30 0900 0000 3043 8803 1
 

Texte und Inhalte: BZL Laupen  CMS, Fotos, Design: bildsprache.ch